Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Great-West Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Silke

Meister

Beiträge: 2 732

Registrierungsdatum: 4. April 2010

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

21

Montag, 13. Februar 2012, 19:15

Wir haben den Bryce nach 3 Tagen rund um Capitol Reef und Escalante als totalen Zivilisationsschock empfunden :blink:
Mein Süsser war aber noch nie am Bryce, deshalb war auslassen natürlich nicht angesagt. Aber die Wall Street mit den "Ameisen" ist schon echt hart. Danach verliert sich´s ja wenigstens ein ganz klein wenig.

Micha

Super Moderator

Beiträge: 2 284

Registrierungsdatum: 31. März 2006

Wohnort: Aachen

  • Private Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

22

Montag, 13. Februar 2012, 19:57

Da hat Ralf absolut recht - beide Parks haben eine Menge Potential und werden eigentlich recht gut vom Massentourismus "ignoriert" :thumbs: . Ansonsten gilt aber für den Bryce: hier gibt es wundervolle Hikes. Immer dran denken: "Der frühe Vogel fängt den Wurm" -> macht Euch auf den Weg, wenn 95% sich im Restaurant noch das Bäuchlein füllen...
Micha
Highlights des Südwestens: http://www.canyon-trails.de / USA-Traveler.de

Tom goes west

Fortgeschrittener

  • »Tom goes west« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 22. März 2010

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

23

Montag, 13. Februar 2012, 21:13

Nabend,

wir werden den Bryce dann wohl auslassen. Wir hatten mal in´s Blaue hinein versucht noch nen Zimmer zu bekommen aber da war nix mehr zu machen. Da wir vor zwei Jahren schon mal da waren, ist´s aber nicht so schlimm.

Wir kommen von Moab aus gesehen, haben zwei Tage für Capitol Reef eingeplant und werden jetzt anstatt über den Bryce zum Zion zu fahren, einen Stopp in Escalante einplanen. Ist dann zwar nen kleines bisschen weiter bis zum Zion aber immer noch eine recht übersichtliche Etappe. :give_me_five:

Falls Ihr also noch gute Tipps habt - immer raus damit.

Glück Auf

Tom

Beiträge: 852

Registrierungsdatum: 18. Februar 2009

Wohnort: Bern

  • Private Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

24

Montag, 13. Februar 2012, 21:51

Falls ihr trotzdem noch zum Bryce wollt, könnt ihr ja hier noch nachfragen:[url]http://www.fostersmotel.com/index.html[/url]

Wir waren im August 2012 da (und haben da auch recht kruzfristig gebucht) 75$/Nacht und nur 5-7 Minuten vom Parkeingang entfernt. Einfach, aber sauber. Würde ich wieder buchen...

lg
Stephan
Meine Reiseberichte:

2009 - 15 Tage/Vegas-Grand Canyon-Monument Valley-Page-Bryce Canyon-Rachel/NV-Yosemite-S.F.-L.A.-San Diego


2011 - 3,5 Wochen/LA - Grand Canyon - Monument Valley - Moab - Bryce-Page-Zion-Vegas-Death Valley-Mammoth Lakes-Yosemite-Napa Valley- S.F.-LA (noch nicht fertig)

Reisebericht in Planung: 2013 - 4 Wochen: Vegas-Grand Canyon-Page-Monument Valley-Burr Trail-Escalante-Moab-Yellowstone-Bryce-Zion-Vegas-Yosemite-S.F.-L.A.-Vegas

Silke

Meister

Beiträge: 2 732

Registrierungsdatum: 4. April 2010

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

25

Montag, 13. Februar 2012, 22:14

und werden jetzt anstatt über den Bryce zum Zion zu fahren, einen Stopp in Escalante einplanen
Habt Ihr da schon Konkretes geplant? Wie sieht´s bei Euch mit Hikes aus? Empfehlen kann ich auf jeden Fall die Wanderung zum Lower Calf Creek Fall. Falls Ihr´s nicht so mit Wandern habt, dann lohnt sich ein Abstecher auf der Hole-in-the-Rock-Road zum Devils Garden.

Tom goes west

Fortgeschrittener

  • »Tom goes west« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 22. März 2010

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

26

Dienstag, 14. Februar 2012, 09:19

@all
Wir haben gestern Abend spontan das bereits mehrfach im Forum erwähnte Circle D in Escalante gebucht. Die Ecke ist noch Neuland und machte sich in diversen Reiseführern auch ganz gut. Bisher haben wir noch keine konkreten Pläne für die einzelnen Orte. Wir haben nur ein bisschen in dem einen oder anderen Reiseführer und im Internet gestöbert und für alle Aufenthalte schon einige Stichpunkte, sind aber dort flexibel, man muss ja nicht alles bis in die letzte Minute planen. Man bekommt ja bei den Visitor Centern vor Ort noch tolle Anregungen, das lassen wir immer ein bisschen auf uns zukommen. Tipps sind aber natürlich immer willkommen.

Da jetzt das Gerüst steht, werden wir nun an die die Feinheiten gehen. Die Hotels sind gebucht, da wir festgestellt haben, dass obwohl es noch ein Vierteljahr hin ist, schon einige Regionen ziemlich ausgebucht sind. Da wir keine Lust haben dann lange nach einem Zimmer zu suchen, haben wir die Sicherheitsvariante gewählt und alles von hier gebucht.

Und so sehen unsere Stationen bisher aus: :tada:

20.05.2012 Las Vegas Monte Carlo, Las Vegas
21.05.2012 Grand Canyon The Grand Hotel, Tusayan
22.05.2012 Grand Canyon The Grand Hotel, Tusayan
23.05.2012 Page Lake Powell Resort
24.05.2012 Page Lake Powell Resort
25.05.2012 Monument Valley The View
26.05.2012 Mesa Verde NP Holiday Inn Mesa Verde Cortez
27.05.2012 Moab Utah Hampton Inn
28.05.2012 Moab Utah Hampton Inn
29.05.2012 Moab Utah Hampton Inn
30.05.2012 Moab Utah Hampton Inn
31.05.2012 Moab Utah Hampton Inn
01.06.2012 Torry / Capitol Reef NP Best Western Capitol Reef
02.06.2012 Torry / Capitol Reef NP Best Western Capitol Reef
03.06.2012 Escalante Circle D Escalante
04.06.2012 Zion Bumbelberry Inn
05.06.2012 Zion Bumbelberry Inn
06.06.2012 Las Vegas ?
07.06.2012 Las Vegas Abflug

Glück Auf
Tom

Bosley

Profi

Beiträge: 1 500

Registrierungsdatum: 2. November 2009

Wohnort: Nürnberg

  • Private Nachricht senden

Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied

27

Dienstag, 14. Februar 2012, 09:59

Lasst euch im BW Capitol Reef Resort unbedingt ein Zimmer in der oberen Etage geben! Das Hotel ist terrassenförmig gebaut, schlaft ihr oben könnt ihr direkt vor dem Zimmer parken und habt einen abgetrennten Balkon mit schönem Ausblick. Unten geht das mit dem Parken nicht und ihr müsst durch eure Terrassentür ins Zimmer gehen. Fände ich nicht so toll!


Der Ausblick aus dem Zimmer sieht dann ungefähr so aus!

Den Bryce gibt es übrigens auch so:



Ich glaub da waren gerade alle bei der Wall Street unterwegs und noch nicht beim Aufstieg angekommen! Eigentlich war es zu der Zeit nämlich richtig voll!
simon-unterwegs.com - Unterwegs durch die USA


Micha

Super Moderator

Beiträge: 2 284

Registrierungsdatum: 31. März 2006

Wohnort: Aachen

  • Private Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

28

Dienstag, 14. Februar 2012, 14:28

Also wenn Ihr nicht die absoluten Wanderfreaks seid, ist Moab schon fast zu lang....
Micha
Highlights des Südwestens: http://www.canyon-trails.de / USA-Traveler.de

Bosley

Profi

Beiträge: 1 500

Registrierungsdatum: 2. November 2009

Wohnort: Nürnberg

  • Private Nachricht senden

Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied

29

Dienstag, 14. Februar 2012, 14:39

Also wenn Ihr nicht die absoluten Wanderfreaks seid, ist Moab schon fast zu lang....

Stimmt! Aber vielleicht mit einem Ausflug nach Grand Junction zum Colorado NM verbunden doch ganz ok. Ansonsten denke ich Canyonlands zwei Tage und Arches zwei Tage und schon hat man die Sachen ganz gut gefüllt. Aber lang ist es schon!
simon-unterwegs.com - Unterwegs durch die USA


zunder63

Erleuchteter

Beiträge: 3 622

Registrierungsdatum: 13. Juni 2007

Wohnort: Velen

  • Private Nachricht senden

Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied

30

Dienstag, 14. Februar 2012, 17:56

Man muss es mit dem Wandern ja auch nicht übertreiben. Allerdings ist im Capitol Reef der wunderschöne Cohab Canyon ein MUSS. Das sollte man sich wirklich nicht entgehen lassen.

Frankyboy181

Super Moderator

Beiträge: 2 600

Registrierungsdatum: 27. November 2008

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

31

Dienstag, 14. Februar 2012, 19:18

Stimmt! Aber vielleicht mit einem Ausflug nach Grand Junction zum Colorado NM verbunden doch ganz ok. Ansonsten denke ich Canyonlands zwei Tage und Arches zwei Tage und schon hat man die Sachen ganz gut gefüllt. Aber lang ist es schon!


Nicht zu vergessen ein Abstecher zu den Fisher Towers und auf dem Rückweg kann man bequem einen Stop einlegen und eine Wanderung durch den Negro Bill Canyon zur Morning Glory Bridge machen. :thumbup:
LG F-
__________________________________________________________

:D "Anything Denny Crane can do I can do backwards and wearing high heels!" :D

Micha

Super Moderator

Beiträge: 2 284

Registrierungsdatum: 31. März 2006

Wohnort: Aachen

  • Private Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

32

Dienstag, 14. Februar 2012, 20:42

Nicht zu vergessen ein Abstecher zu den Fisher Towers und auf dem Rückweg kann man bequem einen Stop einlegen und eine Wanderung durch den Negro Bill Canyon zur Morning Glory Bridge machen. :thumbup:
Frank, genau umgekehrt....sunset bei den FT ist ein MUSS
Micha
Highlights des Südwestens: http://www.canyon-trails.de / USA-Traveler.de

Frankyboy181

Super Moderator

Beiträge: 2 600

Registrierungsdatum: 27. November 2008

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

33

Mittwoch, 15. Februar 2012, 08:52

Frank, genau umgekehrt....sunset bei den FT ist ein MUSS

Nein, das war schon richtig. Ich sprach von einer Nachtwanderung im Negro Bill...

;) :kichern:
LG F-
__________________________________________________________

:D "Anything Denny Crane can do I can do backwards and wearing high heels!" :D

Tom goes west

Fortgeschrittener

  • »Tom goes west« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 22. März 2010

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

34

Mittwoch, 15. Februar 2012, 09:24

Lasst euch im BW Capitol Reef Resort unbedingt ein Zimmer in der oberen Etage geben!


@Bosley
Ich konnte im Internet nicht so richtig erkennen wie das Gebäude aussieht aber wenn ich Dich richtig verstehe, sollten wir bei dem vom Parkplatz aus gesehen zweistöckigem Gebäude, ein Zimmer im oberen Geschoss nehmen oder? Wir werden dem BW mal eine Email mit der Bitte uns dort ein Zimmer zu reservieren schicken. Danke für den Tipp.

@all
Wir haben für Moab real - An- und Abfahrt abgezogen - drei Tage, ich bin sicher, dass uns auch als nicht Wanderprofis in der Zeit mehr als genug vor die Linse gerät, was sehenswert ist. Normale Wanderungen, die man so in den Alpen macht liegen uns ja, sofern nicht länger als 4 - 5 Stunden reine Gehzeit, ich denke damit kommen wir in Moab auch schon recht weit. Wir haben uns ja bisher nur einen kurzen Überblick über die umliegenden Parks etc. verschafft und mit den Tipps, die wir von Euch haben, schon mehr Sehenswertes als wir in der Zeit bewältigen. Danke schon mal im Voraus.
:super:

Glück Auf

Tom

Micha

Super Moderator

Beiträge: 2 284

Registrierungsdatum: 31. März 2006

Wohnort: Aachen

  • Private Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

35

Mittwoch, 15. Februar 2012, 10:57

Rechne ich jetzt falsch...? Ich komme auf 4 volle Tage - Ihr übernachtet doch am 31. noch in Moab, oder? Anyway - die Zeit ist jedenfalls für Moab völlig ausreichend. Leider ist man mit den Standards in Canyonlands ja unheimlich schnell durch. Aber es gibt ja rund um Moab noch genügend schöne Backroads, die Ihr absolut nicht verpassen solltet. Fahrt einfach mal die Kane Creek (fängt beim McDonalds an)... :super:
Micha
Highlights des Südwestens: http://www.canyon-trails.de / USA-Traveler.de

Bosley

Profi

Beiträge: 1 500

Registrierungsdatum: 2. November 2009

Wohnort: Nürnberg

  • Private Nachricht senden

Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied

36

Mittwoch, 15. Februar 2012, 13:34


@Bosley
Ich konnte im Internet nicht so richtig erkennen wie das Gebäude aussieht aber wenn ich Dich richtig verstehe, sollten wir bei dem vom Parkplatz aus gesehen zweistöckigem Gebäude, ein Zimmer im oberen Geschoss nehmen oder? Wir werden dem BW mal eine Email mit der Bitte uns dort ein Zimmer zu reservieren schicken. Danke für den Tipp.
Tom


Nee, das verstehst du nur halb richtig.

Das Hotel ist ziemlich groß. Es gibt glaube ich drei Gebäude, in einem ist die Rezeption und auf der Rückseite zweigeschossig Zimmer. Dann gibt es noch ein separates zweigeschossiges Gebäude und dann gibt es noch ein vom Parkplatz aus gesehen eingeschossiges Gebäude, das aber in Wirklichkeit zwei Stockwerke hat da es am Hang gebaut ist. In dem solltet ihr ein oberes Zimmer nehmen!
simon-unterwegs.com - Unterwegs durch die USA


Bosley

Profi

Beiträge: 1 500

Registrierungsdatum: 2. November 2009

Wohnort: Nürnberg

  • Private Nachricht senden

Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied

37

Mittwoch, 15. Februar 2012, 13:45

So, hab jetzt mal in meinen Unterlagen gestöbert (gut, dass ich immer alles aufhebe...) und den Zimmerplan gefunden. Gut sind alle Zimmer von Nummer 217 - 241 bis auf 230 und 231 da dort die Ice Machine und Laundry dazwischen liegt!

Verlangt am besten eines dieser Zimmer, dann habt ihr einen schönen Blick, kein Getrampel von oben und könnt mit dem Auto vor die Tür fahren!
simon-unterwegs.com - Unterwegs durch die USA


Tom goes west

Fortgeschrittener

  • »Tom goes west« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 383

Registrierungsdatum: 22. März 2010

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

38

Mittwoch, 15. Februar 2012, 14:04

Danke! Gut, dass ich noch mal gefragt habe.

Dem Anschein nach gibt es außer uns doch noch den einen oder anderen, der sich schlecht von Urlaubsunterlagen trennt. Wir haben am Wochenende auch in den gesammelten Werken aus 2010 gestöbert und in Erinnerungen geschwelgt.

Unser Dank ist Dir sicher, ich werde direkt heute Abend mal ne entsprechende Mail an das BW versenden.

Glück Auf
Tom

Bosley

Profi

Beiträge: 1 500

Registrierungsdatum: 2. November 2009

Wohnort: Nürnberg

  • Private Nachricht senden

Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied

39

Mittwoch, 15. Februar 2012, 16:35

Ich hebe gar nicht mehr soviel auf. Was aber behalten wird sind die Nationalparks Newspapers und Karten sowie Hotelpläne, Stadtpläne und die ein oder andere Broschüre aus den versch. Visitor Centern.

Irgendwie will ich das auch nicht entsorgen. Wir haben jetzt für jeden Urlaub eine Box, allerdings wird das irgendwann auch einiges an Platz brauchen...
simon-unterwegs.com - Unterwegs durch die USA


swiss

Anfänger

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 7. März 2012

Wohnort: Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied Seit über 24 Monaten Mitglied

40

Dienstag, 13. März 2012, 20:06

moab

hallo,

und dann auch noch das film-museum in moab besuchen.

schöne reise und herzlicher gruss, eugen :desert: