Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Great-West Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

zunder63

Erleuchteter

Beiträge: 3 723

Registrierungsdatum: 13. Juni 2007

Wohnort: Velen

  • Private Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

21

Samstag, 18. Februar 2012, 17:32

Zitat

Original von Stefan
Ich kann mich nur wiederholen: das 18-135mm ist das beste Objektiv, das ich bisher hatte. Und letztlich kommt es auf das Objektiv an, welche Qualität die Bilder haben.

Um die Schärfe zu verdeutlichen habe ich einen kleinen Auschnitt eines Fotos beigefügt, das ich bei vollem Zoom vom Glacier Point aus gemacht habe. Es zeigt das Ahwahnnee Hotel im Yosemite Valley. Das Foto ist bis auf die Beschneidung unbearbeitet.


Das ist nicht schlecht! O.k., hab´s notiert und die Spardose aufgestellt. :kichern:

Also Silke, ich suche ja auch für das nächste Jahr eine neue Kamera. Ich habe auch von der Canon 550D gelesen. Soll eine recht ordendliche Kamera sein. Allerdings würde ich von den Kit-Angeboten z.B. 18-55 die Finger weg lassen. Was nutzt dir eine gute Kamera, wenn du am Objektiv sparst. Das ist, als wenn du in einem Golf GTI den Motor vom Trabbi einbauen würdest.

Silke

Erleuchteter

Beiträge: 3 079

Registrierungsdatum: 4. April 2010

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

22

Samstag, 18. Februar 2012, 17:58

Allerdings würde ich von den Kit-Angeboten z.B. 18-55 die Finger weg lassen
Inzwischen hab ich ja seit fast einem Jahr die 1000D und tatsächlich im Kit mit dem von Dir genannten Objektiv. Ich kann nicht meckern, das ist völlig ok. Allerdings bin ich in Frankreich im letzten Jahr doch hin und wieder an die Grenzen gestossen, wenn es ans Tiere knipsen ging. Insofern möchte ich schon noch ein anderes Objektiv haben. Ich hab aber keine Lust, beim Wandern diverse Objektive mitzuschleppen.

zunder63

Erleuchteter

Beiträge: 3 723

Registrierungsdatum: 13. Juni 2007

Wohnort: Velen

  • Private Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

23

Sonntag, 19. Februar 2012, 13:38

Ich hab aber keine Lust, beim Wandern diverse Objektive mitzuschleppen.

Das ist halt der Nachteil. Ich denke, so ergeht es uns allen. Ein Allround-Objektiv kann zwar fast alles, aber eben auch nicht so richtig gut. Es stellt sich halt die Frage was man will. Wenn ich mir eine "große" kaufe, dann schleppe ich die kleine trotzdem noch mit. Die ist ja nicht schlecht. Und für Landschaftsaufnahmen braucht man keine große Brennweite.

Silke

Erleuchteter

Beiträge: 3 079

Registrierungsdatum: 4. April 2010

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

24

Montag, 26. März 2012, 11:29

Beim Schauen, Tests lesen und Grübeln bin ich in der Foto Community auf ein Bild gestossen, welches unter Verwendung dieses Objektivs gemacht wurde: Canon EF-S 15-85 IS USM .
Das gute Teilchen hat eine stolzen Preis und reichlich viele positive Stimmen. Ich bin nach wie vor am Grübeln, welches Objektiv ich als Immerdrauf anstelle meines Kit-Objektives anschaffen sollte. Was denkt Ihr zu dem 15-85? Kennt es jemand? Benutzt es jemand?

Ach ja, noch ne ganz blöde Frage: Bekomme ich mit 18 mm den Horseshoe Bend ganz auf´s Bild? :dontknow:

Bosley

Profi

Beiträge: 1 686

Registrierungsdatum: 2. November 2009

Wohnort: Nürnberg

  • Private Nachricht senden

Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied

25

Montag, 26. März 2012, 12:35

Der Preis ist wirklich ordentlich!

Ich kann mich zum Horseshoe Bend und en 18 mm nicht äußern, aber zur Not kann man immer noch mehrere Bilder machen und die dann zusammenfügen! Ersetzt natürlich kein vollwertiges Weitwinkelobjektiv, geht aber zur Not auch!

P.S. Hoffentlich bekommen die Profi-Fotografen hier jetzt keinen Anfall wegen dieser Aussage!
simon-unterwegs.com - Unterwegs durch die USA


Silke

Erleuchteter

Beiträge: 3 079

Registrierungsdatum: 4. April 2010

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

26

Montag, 26. März 2012, 13:31

aber zur Not kann man immer noch mehrere Bilder machen und die dann zusammenfügen!
Das erinnert mich jetzt ein bißchen an meine alten Fotoalben. An die Zeit, als man noch analog geknipst und ein Panorama aus mehreren Fotos zusammengeklebt hat :kichern:

Stefan

Administrator

  • »Stefan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 355

Registrierungsdatum: 30. März 2006

Wohnort: Stolberg (Rhld.)

  • Private Nachricht senden

Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied

27

Montag, 26. März 2012, 14:07

Zu dem Objektiv kann ich nichts sagen, habe nur das ältere EF-S 17-85mm IS USM. Und da war im Vergleich mein jetziges EF-S 18.135mm besser, sprich die Bilder sind noch etwas schärfer. Der Preis erscheint mir für ein nicht-L-Objektiv allerdings recht happig, zumal es mit 5,6 Lichtstärke im Zoombereich am unteren Spektrum liegt.
Stefan Kremer
(Webmaster von Westküste USA, USA Reporter, Great-West und USA-Views)
Ich empfehle:  

Micha

Super Moderator

Beiträge: 2 376

Registrierungsdatum: 31. März 2006

Wohnort: Aachen

  • Private Nachricht senden

Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied

28

Montag, 26. März 2012, 18:07

Also ein Objektiv anhand eins Bildes zu beurteilen halte ich nicht für gut. Denn wie wir alle wissen kann man mit PS aus allen Fotos ein gutes Bild herausholen. Außerdem kommt es auch auf das Gesamtpaket an. Ich halte nachwievor das Tokina 12-24 für eins der besten Objektive in Verbindung mit Canon. Silke, sonst schreib doch mal den Birdy in der FC an (Birdies Landscapes). Der fotografiert schon seit Jahren mit Canon und kann Dir diesbezüglich bestimmt weiterhelfen. Mit dem Tokina bekommst Du den HB aber auf jeden Fall drauf. Gerade in der Landschaftsfotografie benötigt man eher Weitwinkel.
Micha
Highlights des Südwestens: http://www.canyon-trails.de / USA-Traveler.de

Silke

Erleuchteter

Beiträge: 3 079

Registrierungsdatum: 4. April 2010

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

29

Montag, 26. März 2012, 20:04

Hey Micha, mir geht´s gar nicht darum, das beste Weitwinkelobjektiv zu finden. Ich möchte ein Objektiv als Immerdrauf, das auch beim Zoomen nicht gleich schlapp macht und sowohl preislich als auch vom Gewicht her akzeptabel ist. Und keinesfalls möchte ich mit nem Sack voller Objektive rumlatschen. :walking:


Danke für den Tipp mit dem Kollegen aus der FC :)

Kann mir denn nun jemand sagen, ob ich mit 18 mm den Horseshoe Bend raufkriege? :wantit:

zunder63

Erleuchteter

Beiträge: 3 723

Registrierungsdatum: 13. Juni 2007

Wohnort: Velen

  • Private Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

30

Montag, 26. März 2012, 20:20

Hi Silke,

ich weiß, dass man das nicht miteinander vergleichen kann, da es glaube ich einen Umrechnungsfaktor gibt. Aber ich habe mit meiner Kompakten mit 24mm Weitwinkel den Horseshoe Bend locker drauf bekommen (bäuchlings liegend mit dem Kopf über dem Abgrund) :thumbup:
Aber im nächsten Jahr werde ich vor dem gleichen Problem stehen, denn es ist Zeit für eine DSLR. Meine Favoriten sind die Canon EOS 7d und die Sony Alpha 77.

Micha

Super Moderator

Beiträge: 2 376

Registrierungsdatum: 31. März 2006

Wohnort: Aachen

  • Private Nachricht senden

Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied Seit über 102 Monaten Mitglied

31

Dienstag, 27. März 2012, 20:41

Dann kann ich meine Empfehlung eigentlich nur wiederholen: leicht, perfekt für die Landschaftsfotografie und für Zoomaufnahmen nimmst Du Dir eine kleine Hosentaschenkamera mit. Ich wage mal zu behaupten das 18mm schon grenzwertig sein können für den HB. Bei mir passt er nicht drauf und ich habe ein irre schweres 18-200. Ich fotografiere fast ausschließlich bei 18mm.
Micha
Highlights des Südwestens: http://www.canyon-trails.de / USA-Traveler.de

Beiträge: 1 571

Registrierungsdatum: 21. November 2008

Wohnort: Münsterland

  • Private Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

32

Mittwoch, 28. März 2012, 08:05

Aber im nächsten Jahr werde ich vor dem gleichen Problem stehen, denn es ist Zeit für eine DSLR. Meine Favoriten sind die Canon EOS 7d und die Sony Alpha 77.
Wir haben die Canon Eos 7D, kann ich dir also wärmstens empfehlen... von Sony würde ich persönlich eher abraten... da würde ich eher nen Sony Fernseher kaufen :kichern:

zunder63

Erleuchteter

Beiträge: 3 723

Registrierungsdatum: 13. Juni 2007

Wohnort: Velen

  • Private Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

33

Donnerstag, 29. März 2012, 05:18

Aber im nächsten Jahr werde ich vor dem gleichen Problem stehen, denn es ist Zeit für eine DSLR. Meine Favoriten sind die Canon EOS 7d und die Sony Alpha 77.
Wir haben die Canon Eos 7D, kann ich dir also wärmstens empfehlen... von Sony würde ich persönlich eher abraten... da würde ich eher nen Sony Fernseher kaufen :kichern:

Ich kann den Sony Fernseher nicht weiterempfehlen... :kichern:

Silke

Erleuchteter

Beiträge: 3 079

Registrierungsdatum: 4. April 2010

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

34

Donnerstag, 29. März 2012, 09:45

Gut, daß ich momentan keinen neuen Fernseher brauche. Sony kommt sowieso für gar nix in Frage :kichern:

Schmu

Anfänger

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 22. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

35

Donnerstag, 29. März 2012, 11:03

Also was Objektive angeht hab ich als "Immerdrauf" das Sigma 17-70 für mich entdeckt. Da es relativ Lichtstark ist und eine Naheinstellungsgrenze von 22cm hat kann es auch als Objektiv zum Einstieg in die Macrofotografie genutzt werden.

Bei Pixelpeeper kann man sich Bilder ansehen die damit gemacht wurden:

http://de.pixel-peeper.com/lenses/?lens=13317

Außerdem gibt es auf der Sigma Website einen Brennweitensimmulator:

http://www.sigma-foto.de/index.php?id=816

Das Sigma Objektiv ist sehr gut verarbeitet und hat eine super Haptik.

Außerdem hab ich noch das Sigma 10-20 WW im Einsatz und bin auch davon sehr begeistert. Kann also Sigma nur empfehlen!

Viele Grüße
Stefan