Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Great-West Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Schmu

Anfänger

  • »Schmu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 22. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

1

Donnerstag, 29. März 2012, 11:08

Navigation: Iphone 4 + Navigon App tauglich?

Hallo zusammen,

da unser US Westküsten Tripp ja nächsten Monat ansteht bin ich noch immer auf der Suche nach einem Navi für die USA, bzw. einer guten Alternative (außer Karten versteht sich ;-)). Da Navigon für die USA Karte 129 € haben will, hab ich jetzt überlegt die Navigon APP fürs Iphone zu kaufen und dann mit dem Iphone zu Navigieren. Die Navigon App müsste eigentlich die Karten aufs Handy Laden so das eine Verbindung zum Inet nicht benötigt wird und keine zusätzlichen kosten entstehen, soviel zur theorie...

Hat jemand hier schon Erfahrungen mit Iphone Navigation und eventl. der Navigon App im Ausland gemacht und kann mir seine Erfahrungen mitteilen?

Viele Grüße
Stefan

Stefan

Administrator

Beiträge: 2 343

Registrierungsdatum: 30. März 2006

Wohnort: Stolberg (Rhld.)

  • Private Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

2

Donnerstag, 29. März 2012, 11:53

Ich habe zwar nur ein IPod 2, aber ich verwende schon seit längerem die TomTom App - und bin bisher sehr zufrieden. Billig ist das ganze zwar auch nicht, weil man noch die spezielle Halterung kaufen muss, in der sich eine GPS-Antenne befindet, dafür ist dann aber auch das Signal stärker - und eine Halterung braucht man ja ohnehin. In Deutschland und den USA klappt das wie gesagt hervorragend. Updates gibt es gratis, sowohl bei der App als auch Straßenupdates (die werden aus der App heraus geladen - alle paar Wochen mal ein paar MB).

Wenn Navigon nur die integrierte GPS-Antenne nutzt könnte es schwierig werden. Ich habe noch das Programm Scenic Map Western USA installiert, das mir den ganzen Südwesten als Topo-Karte zeigt und wo auch alle geographisch interessanten Punkte bezeichnet sind. Das nutzt natürlich nicht die TomTom Antenne. Wenn ich das Gerät im Auto sitzend schon nur in die Hand nehme, also vom Fenster weg, kann das Signal zu schwach sein. Ansonsten, wenn es hinter der Windschutzscheibe liegt, klappt der Empfang wunderbar. Ich weiß natürlich nicht, ob das IPhone 4 nicht eine stärkere Empfangsleistung hat als das preiswerte IPod 2.
Stefan Kremer
(Webmaster von Westküste USA, USA Reporter, Great-West und USA-Views)
Ich empfehle:  

Dilos

Profi

Beiträge: 1 096

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2009

  • Private Nachricht senden

Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied

3

Donnerstag, 29. März 2012, 16:28

da bin ich doch als Nokiabesitzer wenigstens einmal im Vorteil :o)

völlig kostenlose weltweite Navigation.........mit OVI Karten.

Malo

Schüler

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Wohnort: NRW/Mönchengladbach

  • Private Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

4

Freitag, 30. März 2012, 06:47

Hallo,
hab im letzten Jahr das Tom Tom App gekauft für 40 Euro, dazu hatte ich dann noch das Kid von Tom Tom und alles zusammen hat dann wunderbar funktioniert, keine Probleme und nur ganz kleine Abweichungen bei einer städtischen Route,
Ich kann es nur Empfehlen

Malo

zunder63

Erleuchteter

Beiträge: 3 686

Registrierungsdatum: 13. Juni 2007

Wohnort: Velen

  • Private Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

5

Freitag, 30. März 2012, 19:48

da bin ich doch als Nokiabesitzer wenigstens einmal im Vorteil :o)

völlig kostenlose weltweite Navigation.........mit OVI Karten.

Bei dir scheint es zu funktionieren. Bei mir nervt es nur.

Schmu

Anfänger

  • »Schmu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 22. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied Seit über 30 Monaten Mitglied

6

Donnerstag, 19. April 2012, 09:53

Hallo zusammen,

ich hab mich entschieden die Navigation (außer mit Karten) mit dem IPhone 4 und der Navigon App für USA/Kanada (kosten etwa 40€) zu versuchen. Berichte gerne nach der Reise wie die Erfahrungen hiermit waren. Da ich etwas bammel hab wegen entstehenden Telefonkosten oder Datenverbrauch werde ich das Datenroaming ausschalten und die SIM Karte entnehmen. Das Iphone GPS und die Navigon App arbeiten ohne Datenverkehr via Internet da man die Karten komplett auf dem Handy speichern kann. Auf Verkehrsmeldungen und Internet muss man dann allerdings verzichten, es sei denn es gibt ein offenes WLAN, das kann man natürlich mit Iphone auch ohne SIM benutzen...

Viele Grüße
Stefan

impy

Fortgeschrittener

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 16. August 2010

Wohnort: Bonn

  • Private Nachricht senden

Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied

7

Dienstag, 26. Juni 2012, 15:59

und wie hat es geklappt?
würde mich mal interessieren, da ich moment am überlegen bin, ob ich mein Iphone 4s oder das TomTom Go 1000 nutzen soll. Für beide Geräte brauche ich noch die Karten!

Die Navigon App kostet 23,99 (nur Weststaaten) und die TomTom Karten (komplette USA) liegt aktuell bei 31,96 mit 20% Gutschein.

Mir geht es jetzt eher darum kein großes Navi, sondern nur das Iphone, welches ich eh dabei habe, mitzuschleppen.
neunzehn85.com - Travelogues, Geo-Blogging and more!

"Amerika war immer mein Traum. Berlin zieht mich runter. New York zieht mich rauf." - Richard Z. Kruspe