Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Great-West Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Stürmchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 420

Registrierungsdatum: 21. November 2008

Wohnort: Münsterland

  • Private Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

1

Samstag, 7. April 2012, 18:26

Hiking rund um Moab?

Lange ist es ja nun nicht mehr hin bis zu unserem nächsten USA Trip.

Da wir bisher noch nie in Moab waren wollte ich mal nachfragen welche Hikes wir auf keinen Fall verpassen sollten.
Insgesamt sind wir 3 Nächte dort, im Grunde haben wir also 2,5-3 Tage Zeit, je nachdem wann wir ankommen bzw. wieder aufbrechen.

Im Moment habe ich auf jeden Fall folgende Trails auf dem Zettel, habe aber nicht bei allen Angaben wieviel Zeit man dafür einplanen müsste.

- Negro Bill Canyon (Dauer?)
- Devils Garden Loop
- Delicate Arch (oder ist der evt. auch im Devils Garden Loop enthalten? Konnt ich jetzt ad hoc nicht finden)

Was sollte man noch mit reinnehmen? Und sollte man noch einen Tag für Canyonlands NP reservieren?

Ich danke Euch schon mal!

Beiträge: 852

Registrierungsdatum: 18. Februar 2009

Wohnort: Bern

  • Private Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

2

Samstag, 7. April 2012, 18:56

hi Stürmchen,

Moab ist toll! Kannst Dich schon freuen...

Der Delicate Arch gehört nicht zum Devils Garden Trail.

ist hier auf dieser Karte gut zu sehen (anklicken zum Vergrössern)

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/co…tional_Park.png

Auch wenn es kein Hike im eigentlichen Sinne ist, die Windows Section ist auch zu empfehlen.

Für Canyonlands NP und Dead Horse Point State Park würde ich einen Tag einplanen. Dort wäre auf einem eher kurzen (?) Hike die False Kiva zu erreichen (wir war selbst aber nicht dort)

Lg aus Bern
Stephan
Meine Reiseberichte:

2009 - 15 Tage/Vegas-Grand Canyon-Monument Valley-Page-Bryce Canyon-Rachel/NV-Yosemite-S.F.-L.A.-San Diego


2011 - 3,5 Wochen/LA - Grand Canyon - Monument Valley - Moab - Bryce-Page-Zion-Vegas-Death Valley-Mammoth Lakes-Yosemite-Napa Valley- S.F.-LA (noch nicht fertig)

Reisebericht in Planung: 2013 - 4 Wochen: Vegas-Grand Canyon-Page-Monument Valley-Burr Trail-Escalante-Moab-Yellowstone-Bryce-Zion-Vegas-Yosemite-S.F.-L.A.-Vegas

Silke

Erleuchteter

Beiträge: 2 979

Registrierungsdatum: 4. April 2010

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

3

Sonntag, 8. April 2012, 00:13

Empfehlen kann ich den Mesa Arch Trail im Island in the Sky District des Canyonlands NP. Der ist relativ kurz. Soll zum Sonnenaufgang wunderschön sein. Ich war 2006 dort (nicht zum Sonnenaufgang) und es war klasse.

Im Arches NP soll die Führung durchs Fiery Furnace super sein. Das konnte ich 2006 leider nicht machen und hab mir die Gegend nur vom Parkplatz aus angeschaut.

Beiträge: 1 320

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

Wohnort: Pforzheim

  • Private Nachricht senden

Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied Seit über 78 Monaten Mitglied

4

Sonntag, 8. April 2012, 07:09

Corona Arch an der Potasch Road, Fisher Towers etc. gehöhren auch noch zum "Standardprogramm"...vor allem der Corona Arch ist beeindruckend.

Für Canyonlands würde ich noch einen zusätzlichen Tag einplanen.

Weiteres hatte ich noch auf meiner "to-do-Liste" stehen, aber mangels Zeit (3 Tage vor Ort) nicht realisiert: Portal Trail, Prittched Canyon, Negro Bill Canyon, Hidden Valley...

Gruss
Stefan (2)

Bosley

Profi

Beiträge: 1 600

Registrierungsdatum: 2. November 2009

Wohnort: Nürnberg

  • Private Nachricht senden

Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied Seit über 54 Monaten Mitglied

5

Sonntag, 8. April 2012, 14:44

Corona Arch kann ich unbedingt empfehlen. Gehst du am Morgen hin, wirst du wahrscheinlich allein sein oder nur ganz wenige Leute treffen. Ist immer noch ein "Insidertipp".


Der Mesa Arch Trail im Canyonlands ist recht kurz, eher ein Viewpoint. Toll ist es dort trotzdem.

Das Fiery Furnace kann ich wirklich nur wärmstens empfehlen. Wir fanden es dort absolut fantastisch, nicht mal die Gruppe hat uns wirklich gestört.


Zu den Zeitangaben:

Devils Garden dauert ca. 4 Stunden mit Fotostopps und Primitive Trail. Den Primitive Trail würde ich dringend empfehlen. Sehr schön und vor allem viel weniger Leute als auf dem normalen Devils Garden Trail.


Devils Garden - Primitive Loop

Delicate Arch dauert nicht sehr lange. Ist am Anfang etwas anstrengend aber kein Problem. Wir haben mit ausgiebigen fotografieren ca. 1,5 Stunden gebraucht. Man kann dort aber auch länger verweilen, gerade beim Sonnenuntergang.

In unserem Reisebericht steht einiges über Moab. Wir haben da aber noch ein paar Sachen auf unserer Bucket-List!

http://simon-unterwegs.com/2011/09/19/auf-dem-weg-nach-moab/
simon-unterwegs.com - Unterwegs durch die USA


  • »Stürmchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 420

Registrierungsdatum: 21. November 2008

Wohnort: Münsterland

  • Private Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

6

Sonntag, 8. April 2012, 20:03

Ok, also würde ich nach derzeitigem Stand am Ankunftstag den Negro Bill Canyon einplanen. Wie lange braucht man dafür in etwa?

Am zweiten Tag dann Delicate Arch und Devils Garden Trail, dürfte ja kein Problem sein.

Am dritten Tag Corona Arch und was könnte man noch dazu basteln? Fisher Towers? Oder doch schon Canyonlands NP?

Ansonsten würde ich Canyonlands NP auf dem Rückweg Richtung Torrey einbauen.

Ist das wohl alles machbar?

Micha

Super Moderator

Beiträge: 2 335

Registrierungsdatum: 31. März 2006

Wohnort: Aachen

  • Private Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

7

Montag, 9. April 2012, 11:45

Sorry, dass ich jetzt wieder meinen Senf hinzu gebe...aber ich würde das ganz anders machen: Fisher Towers und Negro Bill liegen auf der 128 - also beide in einem machen. Zuerst Negro Bill, dann Fisher Towers (zum Sunset!!!!). Morgens kann man ja dann in Moab shoppen gehen. Wie lange braucht man? Das kann man nicht sagen. Manche wollen halt Rekorde aufstellen und rennen regelrecht die Trails - manche (wie z.B. wir) genießen jede Sekunde auf dem Trail und brauchen viel Zeit zum Fotografieren. Wir setzen uns auch einfach mal auf einen Stein und genießen die Ruhe und die Sonne. Aber ich würde sagen: 2-4 Stunden sollte man sich für den Negro Bill nehmen. Fisher Towers reichen 2-3 Stunden, falls man den Trail macht + 1,5 Stunden vor Sunset das Stativ aufstellen. Man kann die FT auch aus der Ferne fotografieren, dafür muss man aber noch ein Stückl weiter fahren. Also nehmt Euch für die 128 jedenfalls genug Zeit! Kauft in Moab vorher für ein Picknick am Colorado ein. Tag 2 ist ok. Tag 3 haben wir auch so gemacht: morgens Canyonlands, nachmittags Corona - alles locker machbar. Um Dich jetzt ganz zu verwirren: google mal die Kane Creek Road...die lohnt sich nämlich auch sehr.
Micha
Highlights des Südwestens: http://www.canyon-trails.de / USA-Traveler.de

Frankyboy181

Super Moderator

Beiträge: 2 632

Registrierungsdatum: 27. November 2008

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

8

Montag, 9. April 2012, 13:01

Den Negro Bill bis hinter zur Morning Glory Bridge und wieder zurück schafft man entspannt in drei Stunden. Da habe ich schon diverse Fotostops und ein kurzes Bad unter der MG Bridge eingerechnet. Aufpassen: Poison Ivy. Siehe auch den Bericht von Micha, da gibt es Bilder: Negro Bill Zieht am besten lange Hosen an, dann läuft es sich entspannter.
LG F-
__________________________________________________________

:D "Anything Denny Crane can do I can do backwards and wearing high heels!" :D

  • »Stürmchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 420

Registrierungsdatum: 21. November 2008

Wohnort: Münsterland

  • Private Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

9

Mittwoch, 11. April 2012, 12:35

aber am Ankunftstag Negro Bill und Fisher Towers? Ist vielleicht etwas viel? Wir kommen ja immerhin aus Page, da reisen wir ja schon ein paar Stunden an. :dontknow:

Das mit dem Poison Ivy hatte ich bei Canyontrails auch gesehen, da müssen wir dran denken, dass wir dann lange Hosen anziehen.

Micha

Super Moderator

Beiträge: 2 335

Registrierungsdatum: 31. März 2006

Wohnort: Aachen

  • Private Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

10

Mittwoch, 11. April 2012, 15:23

Dann könnt Ihr für den Ankunftstag noch den Corona machen - oder die Strecke zu den Fisher Towers halt fahren zum Sunset.
Micha
Highlights des Südwestens: http://www.canyon-trails.de / USA-Traveler.de

  • »Stürmchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 420

Registrierungsdatum: 21. November 2008

Wohnort: Münsterland

  • Private Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

11

Mittwoch, 11. April 2012, 19:02

Ok, werden wir dann wohl spontan entscheiden denke ich! Je nachdem wann wir dann auflaufen.

zunder63

Erleuchteter

Beiträge: 3 686

Registrierungsdatum: 13. Juni 2007

Wohnort: Velen

  • Private Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

12

Samstag, 14. April 2012, 21:03

Wem es zu langweilig werden sollte, der kann sich ja das hier antun:
http://www.youtube.com/watch?feature=pla…d&v=4B36Lr0Unp4

Silke

Erleuchteter

Beiträge: 2 979

Registrierungsdatum: 4. April 2010

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

zunder63

Erleuchteter

Beiträge: 3 686

Registrierungsdatum: 13. Juni 2007

Wohnort: Velen

  • Private Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

14

Samstag, 14. April 2012, 22:09

Aber vorher 2 Teller Erbsensuppe essen. :kotzen:

scotty

Profi

Beiträge: 962

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2010

  • Private Nachricht senden

Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied Seit über 42 Monaten Mitglied

15

Samstag, 14. April 2012, 23:39

neeeeeeeeeee da bin ich zu alt für

Frankyboy181

Super Moderator

Beiträge: 2 632

Registrierungsdatum: 27. November 2008

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

16

Sonntag, 15. April 2012, 12:59

Great! :super: :super: :super:

Das wäre genau richtig für mich! Da mach ich mal mit.
LG F-
__________________________________________________________

:D "Anything Denny Crane can do I can do backwards and wearing high heels!" :D

Micha

Super Moderator

Beiträge: 2 335

Registrierungsdatum: 31. März 2006

Wohnort: Aachen

  • Private Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

17

Sonntag, 15. April 2012, 13:14

also ganz ehrlich halte ich davon gar nichts. Haltet mich nicht für einen Spießer - aber Menschen haben auf einem Arch nichts zu suchen...sonst gibt es den Arch bald nicht mehr. Der ist zwar noch sehr dick - aber es kann jederzeit etwas rausbrechen...finde ich einfach nicht gut. Aber das ist meine Ansicht.
Micha
Highlights des Südwestens: http://www.canyon-trails.de / USA-Traveler.de

  • »Stürmchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 420

Registrierungsdatum: 21. November 2008

Wohnort: Münsterland

  • Private Nachricht senden

Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied Seit über 66 Monaten Mitglied

18

Sonntag, 15. April 2012, 13:44

Nee, also das ist schon echt total bekloppt... ?(

Silke

Erleuchteter

Beiträge: 2 979

Registrierungsdatum: 4. April 2010

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

19

Sonntag, 15. April 2012, 14:38

also ganz ehrlich halte ich davon gar nichts. Haltet mich nicht für einen Spießer - aber Menschen haben auf einem Arch nichts zu suchen...sonst gibt es den Arch bald nicht mehr.
Hoffentlich regt das Video nicht zu viele Leute zu solchen Aktionen an. Beim Anschauen des Videos hab ich mich gefragt, ob die Jungs und Mädels da einfach so ohne Genehmigung o.ä. aktiv werden durften. Stell sich das mal einer in Deutschland vor.

zunder63

Erleuchteter

Beiträge: 3 686

Registrierungsdatum: 13. Juni 2007

Wohnort: Velen

  • Private Nachricht senden

Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied Seit über 84 Monaten Mitglied

20

Sonntag, 15. April 2012, 16:36

also ganz ehrlich halte ich davon gar nichts. Haltet mich nicht für einen Spießer - aber Menschen haben auf einem Arch nichts zu suchen...sonst gibt es den Arch bald nicht mehr. Der ist zwar noch sehr dick - aber es kann jederzeit etwas rausbrechen...finde ich einfach nicht gut. Aber das ist meine Ansicht.

Leider gibt es immer wieder Bekloppte, die vor nichts halt machen. Überall auf der Welt!

Ähnliche Themen