Big Sur: Waldbrand sorgt für Wartezeit am Hwy 1

5. Oktober 2008 von  
Abgelegt unter Newsticker des Südwestens

Das Chalk Fire am Big Sur von Süden aus gesehen, Foto von Pam Balazer (USFS)

Das Chalk Fire am Big Sur von Süden aus gesehen, Foto von Pam Balazer (USFS)

Das Chalk Fire, das seit dem 27.09.2008 im Big Sur wütet, hat sich in den vergangenen Tagen auf 12.168 acres ausgedehnt und auch den Rand des Pacific Coast Highway (Hwy 1) erreicht. Dort kann es derzeit zu Wartezeiten von bis zu 20 Minuten kommen. Autos müssen langsam fahren, da Feuerwehreinheiten, Gerätschaften und durch den Brand und dessen Bekämpfung aufgetretene Verschmutzungen dies erfordern. Der Brand ist zu 30% gelöscht. Das kühle und feuchte Wetter sorgen derzeit für eine Eindämmung des Feuers.

(Quelle, 04.10.2008)