Big Sur: Highway 1 nachts geschlossen

3. Januar 2010 von  
Abgelegt unter Newsticker des Südwestens

Eine Meile nördlich von Ragged Point wird der Pacific Coast Highway vom 04.01.2010 bis 07.01.2010 zwischen 20 Uhr und 5 Uhr geschlossen. In dieser Zeit werden neue Wasserdrainagen angelegt, so ein Sprecher von Caltrans. Es kann zu zwischen 7 Uhr und 16 Uhr zu Verzögerungen bis zu 20 Minuten kommen da der Verkehr nur einspurig möglich ist. Die Arbeiten an den Drainagen werden im Februar fertiggestellt.

Weiter nördlich in Big Sur, zwei Meilen südlich von Lucia und etwa 45 Meilen nördlich von Cambria, wird an einem anderen Projekt gearbeitet. Bei Pitkins Curve in der Rainrocks area wird eine 620 feet lange Brücke errichtet. Das Projekt kostet 29 Millionen Dollar und ist auf vier Jahre angesetzt. Während dieser Zeit kann es wochentags zwischen 8 Uhr und 16 Uhr zu Staus aufgrund einer eventuell nötigen Sperrung einer Fahrbahnspur kommen.

Quelle: 31.12.2009