Death Valley: Scotty's Castle noch mindestens bis 2019 geschlossen

Schäden bei Überschwemmung im Oktober 2015 noch nicht ganz beseitigt
28 Nov 2017
Death Valley: Scotty's Castle noch mindestens bis 2019 geschlossen

Die Überschwemmung im Grapevine Canyon im Oktober 2015 war die größte seit Errichtung von Scotty's Castle in den 1920ern. Der maximale Durchfluss betrug geschätzte 3200 cubic feet pro Sekunde und schichtete Geröll über 10 feet hoch auf. Das beliebte Ausflugsziel wird noch bis 2019 geschlossen bleiben müssen.

Weiterlesen...

Death Valley: Bauarbeiten an Badwater Road südlich von Badwater

Scottys Castle wegen Reparaturarbeiten bis 2019 geschlossen
11 May 2016
Death Valley: Bauarbeiten an Badwater Road südlich von Badwater

Die Bauarbeiten an der Badwater Road im Death Valley National Park, durch die die Schäden der flash floods im vergangenen Oktober behoben werden, haben am 09.05.2016 begonnen. Der Abschnitt zwischen milepost 47 (jenseits von Badwater) im südlichen Death Valley und Shoshone, CA bleibt bis zur voraussichtlichen Fertigstellung am 14.07.2016 geschlossen.

Weiterlesen...

Twentynine Palms: Highway 62 gesperrt

Flash flood überschwämmt weite Teile des Highway; Dauer der Sperrung noch unbekannt
01 Aug 2012
Twentynine Palms: Highway 62 gesperrt

Eine flash flood hat am Dienstag die Schließung eines zwei Meilen langen Abschnittes des Highway 62 bei Twentynine Palms erforderlich gemacht. Caltrans hat den Highwayabschnitt zwischen Godwin Road und Highway 95 westlich der Staatsgrenze von Arizona gesperrt. Die Dauer der Schließung ist noch unbekannt.

Weiterlesen...

Joshua Tree: Pinto Basin überschwemmt

Pinto Basin Road, Cottonwood Visitor Center und Campground gesperrt
21 Sep 2011
Joshua Tree: Pinto Basin überschwemmt

Sintflutartige Regenfälle haben am Morgen des 13. September im Pinto Basin und Cottonwood Spring des Joshua Tree National Park zu weiträumigen Überschwemmungen geführt. Großflächige Schäden entstanden an der Pinto Basin Road, deren Fahrbahndecke an mehreren Stellen abgetragen wurde. Das Cottonwood Visitor Center wurde überflutet und Teile des Cottonwood Campground weggespült. Vermutlich fielen mindestens 3 inch Niederschlag während des Sturms.

Weiterlesen...