Big Sur: Highway 1 mehrere Wochen gesperrt

Teile der Straße südlich von Hurricane Point rutschen in den Ozean
18 Mar 2011
Big Sur: Highway 1 mehrere Wochen gesperrt

Ein 40 foot großer Abschnitt des Highway 1 bei Hurricane Point ist am Mittwoch nachmittag nach mehreren Tagen schweren Regens in den Pazifik abgerutscht. Kurz zuvor wurden bereits Risse in der Fahrbahndecke gemeldet. Caltrans hat daraufhin den Küstenhighway südlich des Garrapata State Parks zwischen Bixby Bridge und Palo Colorado komplett geschlossen und Warnschilder aufgestellt.

Weiterlesen...

Canyonlands: Mineral Bottom Road ab 29.03.2011 wieder offen

Reparaturarbeiten der im letzten August beschädigten Straße verlaufen schneller und preiswerter als erwartet
05 Mar 2011
Canyonlands: Mineral Bottom Road ab 29.03.2011 wieder offen

Wenn alles wie geplant verläuft können Mountainbiker, Wanderer und Kajakfahrer schon Ende März den Green River und den White Rim Trail im Canyonlands National Park wieder über die Mineral Bottom Road Switchbacks erreichen. Teile der Serpentinen waren im letzten August durch einen schweren Gewittersturm zerstört worden.

Weiterlesen...

Las Vegas: Staus durch Bauarbeiten am Strip möglich

Bis zum Sommer werden die Ampelanlagen verbessert, zwischen 2 und 10 Uhr Fahrspursperrungen möglich
24 Feb 2011
Las Vegas: Staus durch Bauarbeiten am Strip möglich

Seit dem 22. Februar müssen Autofahrer auf dem Las Vegas Strip mit mehreren Baustellen rechnen. Bis zum Sommer werden nach Angaben der Regional Transportation Comission die Ampelanlagen am stark frequentierten Las Vegas Boulevard verbessert. Montags bis Freitags werden einige Fahrspuren in beide Richtungen zwischen 2 und 10 Uhr gesperrt. Mindestens zwei Spuren in jede Richtung bleiben jedoch durchgängig offen.

Weiterlesen...

Grand Canyon: Havasu Canyon geschlossen

Supai Village über Straße nicht erreichbar, Campground bis mindestens 01.05. geschlossen
23 Feb 2011
Grand Canyon: Havasu Canyon geschlossen

Der Havasu Canyon am Grand Canyon National Park ist wegen infrastrukturellen Schäden, die bei einer Überschwemmung im Herbst 2010 entstanden waren, weiterhin geschlossen. Der Campground sollte ursprünglich im März 2011 wieder öffnen. Dieses Datum musste jedoch auf den Zeitpunkt verschoben werden, an dem alle notwendigen Reparaturarbeiten abgeschlossen sind. Hiermit ist frühestens am 1. Mai 2011 zu rechnen.

Weiterlesen...

Yosemite: Highway 140 durch Felssturz blockiert

Zunächst 24 Stunden Sperrung bis Schäden beseitigt sind. Übrige Parkeingänge sind offen
31 Dec 2010
Yosemite: Highway 140 durch Felssturz blockiert

Ein Steinschlag hat am 30.12.2010 gegen 11 Uhr den Highway 140 etwa eine halbe Meile östlich der Yosemite View Lodge in El Portal teilweise verschüttet. Die Zufahrt zum Yosemite National Park ist derzeit über Highway 140 nicht möglich. Sprecher des Parks sagten, die Felsen seien etwa 10 bis 15 feet hoch, 6 feet breit und 4 feet tief. Die Straße bleibt zunächst 24 Stunden lang gesperrt, während dessen die Felsen beseitigt und die Schäden begutachtet werden.

Weiterlesen...

Sequoia: Generals Highway wieder geöffnet

Unwetter lösten Felsstürze und Überschwemmungen aus, eine Evakuierung wurde empfohlen
24 Dec 2010
Sequoia: Generals Highway wieder geöffnet

Der Generals Highway (Highway 198) im Sequoia National Park ist nach der Schließung am 20.12. wegen schweren Unwettern seit dem 22.12. wieder geöffnet. Felsstürze und Überschwemmungen führten nach Angaben von Dana Dierkes, Sprecherin des Sequoia National Park, zur Schließung vom Ash Mountain Visitor Center bis zum Highway 180 am Grant Grove. Eine freiwillige Evakuierungsanweisung für Parkbesucher und die Gäste der Wuksachi Lodge wurde ausgegeben.

Weiterlesen...