Kalifornien: Hurrican Sandy sorgt für Flugverspätungen

29. Oktober 2012 von  
Abgelegt unter Newsticker des Südwestens

Die aktuelle Wetterlage an der Ostküste der USA durch den Hurrikan „Sandy“ führt für viele USA-Reisende zu Verspätungen und Flugausfällen.
Auch Fluggäste, die die Flughäfen an der Westküste ansteuern oder von dort abfliegen wollen, müssen mit Verspätungen rechnen. Zwar sind bisher nur Flüge mit Ziel Ostküste gecancelt worden – bis Sonntag Nachmittag wurden 53 Flüge von SFO nach New York, Boston, Philadelphia, Washington D.C. und anderer Städte an der Ostküste abgesagt -, aber mit sich zunehmend verschärfender Wetterlage wird sich die Situation zuspitzen. Besonders Reisende mit Zwischenstopp in den USA werden dringend gebeten, sich über die aktuelle Lage zu informieren.

Aktuelle Flughafenwartezeiten können auf der Startseite des USA Reporter (unten links) eingesehen werden.

Quelle: http://www.sfgate.com/bayarea/article/Dozens-of-flights-canceled-out-of-SFO-3988715.php 28.10.2012

Bay Area: Zeppelin-Rundflüge ab 31.10.2008 möglich

26. Oktober 2008 von  
Abgelegt unter Newsticker des Südwestens

Das Unternehmen Airship Ventures Inc. aus Kalifornien bringt ein Relikt aus vergangenen Tagen zurück in die Gegenwart. Nach 70 Jahren können ab dem 31.10.2008 erstmals wieder Flüge in einem mit nicht brennbarem Helium gefüllten Zeppelin, der Platz für 12 Passagiere und 2 Besatzungsmitglieder bietet, in den USA gebucht werden. Das neue Luftschiff ist in Moffett Field, einem ehemaligen Flugfeld der Navy in Mountain View etwa 40 Meilen südlich von San Francisco, stationiert. Mit 75 Meter Länge ist es 4,5 Meter länger als eine Boeing 747. Der Zeppelin NT wurde in Hamburg gebaut, mit dem Schiff nach Beaumont, Texas verfrachtet und trat von dort am 25.10.2008 seinen Flug quer über die USA zu seinem Heimathafen an.

Zeppelin bei einem Testflug am 10.07.2007 über San Francisco, aufgenommen vom Coit Tower. Foto von Stefan Kremer, Westküste USA

Es wird Touren über San Francisco, zu der Weingegend im Napa und Sonoma Valley und zum Big Sur geben. Der Flug wird jeweils eine Stunde dauern und ab $495 pro Person kosten. Weltweit gibt es derzeit nur drei aktive Zeppeline; einen in Deutschland und einen in Japan. Brian Hall, der Airship Ventures Inc. vor zwei Jahren gründete, hat noch zwei weitere Zeppeline bestellt, deren Bau 18 Monate dauern wird. Er plant damit ab 2010 Flugtouren an der Ostküste, vermutlich in New York und Florida.

(Quelle, 25.10.2008)
(Quelle, 26.10.2008)

New York City Marathon [2007]

7. November 2007 von  
Abgelegt unter Reiseberichte, Zehrers Place!

Was willst Du machen an so einem Tag, an dem der Regen gegen die Scheibe peitscht und selbst die Sportschuhe lieber im Schuhschrank bleiben. Ole Einar Björndalen hat mal gesagt, ein Tag ohne Training ist kein guter Tag. Da bin ich heute aber ganz anderer Meinung.

Ein bisschen Eurosport so aus der Horizontalen tut auch gut und so knipse ich nachmittags den Fernseher an, ohne zu ahnen, dass diese Bewegung etwas auslösen wird, was nun Gegenstand dieses Weblogs sein soll. Es läuft – im wahrsten Sinne des Wortes – der New York City Marathon 2006. Und nachdem ich in München dreimal bereits diesen Wahnsinn mitgemacht habe, hat’s mich dann doch interessiert, später sogar gefesselt. Lang ist mein letzter Marathon her, denke ich so bei mir, und als die Burschen und Mädels durch die Häuserschluchten von New York joggen … wenn noch einer, dann der.

Für alle Freunde des Laufsports:

Bericht über den New York Marathon 2007

Bilder