Death Valley: Brand in Scotty's Castle

Visitor Center und angrenzende Scheune niedergebrannt
26 Apr 2021
Death Valley: Brand in Scotty's Castle

Am Morgen des 22. April 2021 entdeckten Bauarbeiter bei Arbeitsbeginn einen Brand in der historischen Garage, die als Visitor Center genutzt wurde, und dem angrenzenden Langschuppen von Scotty's Castle im nördlichen Death Valley.

Die beiden Gebäude sind komplett niedergebrannt. Die Ausdehnung auf weitere Strukturen konnte jedoch erfolgreich verhindert werden. Als die Feuerwehrkräfte des Nationalparks und des Beatty Volunteer Fire Departments eintrafen, war der Brand bereits weitgehend erloschen. Eine Brandwache verblieb zur Sicherung vor Ort. Das historische Hauptgebäude sowie die übrigen Gebäude blieben unversehrt.

Die Brandursache ist noch unbekannt.

Das Visitor Center war das Gebäude, was bei dem großen Unwetter vom 18. Oktober 2015 am meisten beschädigt wurde. Damals schossen Schlammlawinen durch den Grapevine Canyon, zerstörten Versorgungsleitungen, spülten Straßen hinweg und überfluteten Gebäude. Trotz umfangreicher Restaurationsmaßnahmen wird es voraussichtlich noch bis Ende 2022 dauern, bis Scotty's Castle wieder für die Öffentlichkeit zugänglich sein wird.

Quelle: https://www.nps.gov/deva/learn/news/2021-04-22-scottys-fire.htm 22.04.2021

 Reportagen und Reiseberichte zum Thema:


Voriger Artikel