Sequoia: Zwischenfall mit Schusswaffe

Person bedrohte Besucher am Big Trees Trail
19 Feb 2021
Sequoia: Zwischenfall mit Schusswaffe

Heute Morgen antworteten die Beamten der Sequoia- und Kings Canyon-Nationalparks auf den Bericht einer Person, die eine Schusswaffe schwang und Besucher auf dem Big Trees Trail im Giant Forest des Sequoia-Nationalparks bedrohte, was zu einer vorübergehenden Schließung des Generals Highway führte. Um ca. 12:30 Uhr wurde der Park wiedereröffnet, nachdem das Sheriff-Büro des Tulare County mitgeteilt hatte, dass die Person außerhalb des Parks festgenommen worden war.

Der Generals Highway im Sequoia-Nationalpark war ungefähr zweieinhalb Stunden lang gesperrt, um die Sicherheit von Besuchern und Mitarbeitern zu gewährleisten und das Gebiet so frei wie möglich zu halten, während Ranger nach dem Verdächtigen suchten. Die erste Beschreibung des Fahrzeugs des Verdächtigen war ein grüner Toyota Sienna, der später zu einem weißen Sedan wurde. Die Ranger knüpften mehrere Ermittlungskontakte mit Besuchern, die sich als nicht verdächtig herausstellten, einschließlich des Fahrers des grünen Toyota Sienna.

Es gab keine Berichte über Schüsse oder Verletzungen im Park im Zusammenhang mit diesem Vorfall.

Quelle: https://www.nps.gov/seki/learn/news/incident-involving-firearm-investigated-in-sequoia-national-park.htm 19.02.2021

Nächster Artikel Voriger Artikel