Yosemite: Zwei Felsstürze am El Capitan

Ein Toter, zwei Verletzte
29 Sep 2017
Yosemite: Zwei Felsstürze am El Capitan

Ein massiver neuer Felssturz hat sich am Donnerstag im Yosemite National Park ereignet. Der Vorfall ereignete sich an der Südöstlichen Flanke des El Capitan um 15:21 Uhr, wo eine riesige Staubwolke entstand, die den ganzen Talboden bedeckte. Der Felssturz ist signifikant größer als der vom Vortag. Eine Person wurde verletzt und ins Krankenhaus geflogen.

Weiterlesen...

Kalifornien: Mitchell Caverns öffnen wieder nach 6 Jahren

Die drei Kalksteinhöhlen mussten nach Vandalismus aufwändig restauriert werden
29 Sep 2017
Kalifornien: Mitchell Caverns öffnen wieder nach 6 Jahren

Die einzigen Kalksteinhöhlen im Parksystem Kaliforniens sind ab dem 3. November wieder für Besucher zugänglich. Nachdem die Infrastruktur zunehmend zerfiel und Budgetkürzungen die Verwaltung trafen führte die gleichzeitige Verrentung von zwei Rangern und Streichung ihrer Stellen dazu, dass Ende 2010 Vandalen in die Höhlen eindrangen. Sie besprühten die Wände mit Graffiti, zerstörten die Stromversorgung und Beleuchtung und plünderten sogar das Visitor Center.

Weiterlesen...

Death Valley: Gebäudeschäden durch schweren Sturm

Haus aus den 1930ern abgedeckt, Dachschäden in Stovepipe Wells
12 Sep 2017
Death Valley: Gebäudeschäden durch schweren Sturm

Ein mächtiges Sturmsystem brachte gestern heftigen Regen und Wind zum Death Valley Nationalpark. Extrem starke Winde in der Cow Creek administrative area deckten das Dach eines historischen Bürogebäudes aus der Civilian Conservation Corps Ära in den 1930ern ab. Die Scheiben an vier Fahrzeugen wurden zerstört. Die Dächer von fünf weiteren Gebäuden in Stovepipe Wells wurden ebenfalls beschädigt.

Weiterlesen...

Kalifornien: Ausrottung von sudden oak death nicht mehr möglich

Millionen Bäume zwischen Oregon und Big Sur bereits gestorben
11 May 2016
Kalifornien: Ausrottung von sudden oak death nicht mehr möglich

In den vergangenen zwei Jahrzehnten haben sich Kalifornien und die Bundesregierung wegen ihrer nachlässigen Bekämpfung der hoch ansteckenden Pflanzenkrankheit "sudden oak death" scharfe Kritik eingefangen. Diese Krankheit, die nicht nur Eichen befällt, sind bislang Millionen von Bäumen entlang der Küstenregion von Big Sur bis hinauf nach Oregon zum Opfer gefallen.

Weiterlesen...