Aktuelle radioaktive Strahlung in den USA

16. März 2011 von  
Abgelegt unter Newsticker des Südwestens

Die Auswirkungen der atomaren GAU in Japan auf den Westen der Vereinigten Staaten sind noch ungewiss. Um einen Überblick auf die Veränderungen in der Strahlenbelastung zu bekommen zeigen wir an dieser Stelle eine Grafik, die die aktuelle radioaktive Strahlenbelastung in den USA in cpm (Zerfälle pro Minute) zeigt. Die Daten, die auf den weitergeleiteten Messergebnissen verschiedener Geigerzähler beruhen, werden minütlich aktualisiert. Je nach Standort und Höhe der Messstation gibt es eine unterschiedliche Grundstrahlung, die zwischen 5 und 60 cpm liegen kann. Der Warnlevel liegt bei 126 cpm. Eingezeichnet sind alle Atomkraftwerke des Landes sowie die einzelnen Messstationen (gelbe und orange Kreise). Weiße Kreise bedeuten, dass dort derzeit Simulationen laufen, also keine echten Werte dargestellt sind.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Beitrags am 16.03.2011 um 11:06 Uhr betrug die Strahlung in San Francisco 21 cpm, in Arizona 19 cpm, in Vancouver 14 cpm und im Bundesstaat Washington 47 cpm. Colorado meldete 37 bzw. 25 cpm.

Aktuelle radioaktive Strahlung in den USA

Quelle: http://www.radiationnetwork.com/