Yellowstone: Ölleck verseucht Yellowstone River

1.000 Gallonen Rohöl laufen südlich des Nationalparks in den Yellowsone River
10 Jul 2011
Yellowstone: Ölleck verseucht Yellowstone River

Am 1. Juli hat sich am Yellowstone River in Montana ein Ölkatastrophe ereignet. Rund 1.000 Barrel Öl sind aus einer Pipeline der Exxon Mobil Corp. bei Laurel unterhalb des Yellowstone National Park in den Fluß ausgelaufen nachdem diese nach einer tagelangen Abschaltung wegen Hochwassers wieder in Betrieb genommen wurde.

Weiterlesen...

Stinson Beach: Badeverbot bis Donnerstag wegen Haisichtung

Die Küste vor Marin County weist weltweit die meisten Haiangriffe auf
21 Jun 2011
Stinson Beach: Badeverbot bis Donnerstag wegen Haisichtung

Ein Helikopter der U.S. Coast Guard hat am Sonntag um 14 Uhr bei Stinson Beach nördlich von San Francisco einen Großen Weißen Hai gesichtet. Das Tier schwamm südwärts etwa 230 Meter vor dem nördlichen Strand und war 2,5 bis 3 Meter lang, sagte die Sprecherin der Küstenwache, Alexandra Picavet. Der Strand wurde daraufhin evakuiert.

Weiterlesen...

Death Valley: Rätsel um wandernde Steine gelöst

Eisschollen lassen die Steine über den Boden wandern und die Schleifspuren entstehen
21 Jun 2011
Death Valley: Rätsel um wandernde Steine gelöst

Die mystischen, wandernden Steine auf dem Racetrack Playa im Death Valley National Park faszinieren Besucher seit Jahrzehnten. Jetzt denkt der Astronom Ralph Lorenz, mit seinen Kollegen das Rätsel gelöst zu haben, wie sich die Steine über den Sandboden bewegen und dabei Spuren hinterlassen. Eisschollen umklammern die Steine, heben sie an und reduzieren den Reibungswiderstand soweit, dass sie vom Wind wie Flöße bewegt werden können.

Weiterlesen...

Yosemite: Kabel am Half Dome ab Mittwoch montiert

Wanderungen auf den Gipfel des Half Dome mit Permit sind dann wieder möglich
21 Jun 2011
Yosemite: Kabel am Half Dome ab Mittwoch montiert

Nach Angaben des National Park Service werden am 22. Juni die Kabel am Half Dome montiert. Der Weg vom Yosemite Valley zum Half Dome ist mehr als 17 Meilen lang. Wanderer müssen auf dem Weg, der an Vernal Fall und Nevada Fall vorbeiführt, 4.000 feet Höhenunterschied überwinden. Metallkabel und Holzplanken sind als Sicherheitsmaßnahme auf dem steilen Rücken des Half Dome angebracht.

Weiterlesen...

Yosemite: Tioga Pass öffnet am 18. Juni

Wandermöglichkeiten wegen Schnee noch stark eingeschränkt
16 Jun 2011
Yosemite: Tioga Pass öffnet am 18. Juni

Die Tioga Road, die Passstraße über die Sierra Nevada im Yosemite National Park (Highway 120), wird am Samstag den 18. Juni um 8 Uhr Ortszeit für den Verkehr freigegeben. Es wird mehrere Passagen mit Halteverbot geben. Besucher sollten darauf gefasst sein, dass aufgrund der noch vorhandenen hohen Schneedecke die Wandermöglichkeiten stark eingeschränkt sind. Entlang der Straße gibt es keine Dienstleistungen.

Weiterlesen...

Big Sur: Highway 1 wieder befahrbar

Mehrere Erdrutsche hatten den Pacific Coast Highway seit Mitte März unpassierbar gemacht
12 Jun 2011
Big Sur: Highway 1 wieder befahrbar

Gute Nachrichten für alle Verkehrsteilnehmer und Touristen: der Pacific Coast Highway zwischen Cambria und Carmel ist zum ersten mal seit fast drei Monaten wieder komplett befahrbar. Das California Department of Transportation eröffnete am Freitag ein letztes Teilstück des Highway 1, das durch einem massiven Erdrutsch am 14. April unpassierbar wurde.

Weiterlesen...