Pinnacles: Erstmals Kondor-Ei seit 100 Jahren

Heute gibt es 348 Kondoren weltweit
14 Mar 2010
Pinnacles: Erstmals Kondor-Ei seit 100 Jahren

Biologen freuen sich über das erste Kondor-Ei, das von einem Kondorpaar seit über einem Jahrhundert im Pinnacles National Monument gelegt wurde. Der Sprecher des Parks, Carl Brenner, sagte, ein Weibchen, das 2004 in den Park entlassen wurde, und ein Männchen, das im gleichen Jahr am Big Sur freigegeben wurde, seien zuvor beim Balzverhalten beobachtet worden.

Weiterlesen...

Utah: Dokument enthüllt Plan für zwei neue National Monuments

Governeur von Utah äußert schwere Bedenken
20 Feb 2010
Utah: Dokument enthüllt Plan für zwei neue National Monuments

Laut Politikern der Republikaner geht aus einem an die Öffentlichkeit geratenen, geheimen Dokument der Obama-Regierung hervor, dass die Errichtung von mehreren neuen National Monuments im Westen der USA geplant sei. Davon seien auch zwei in Utah gelegen. Dies diene dem Zweck, dort den künftigen Öl- und Kohleabbau zu verhindern und die Natur zu schützen.

Weiterlesen...

Mojave: Zwei neue National Monuments geplant

Joshua Tree National Park, Mojave Preserve und Death Valley National Park soll erweitert werden
23 Dec 2009
Mojave: Zwei neue National Monuments geplant

US-Senatorin Dianne Feinstein hat am Montag einen Gesetzentwurf in den Kongress eingebracht, der die Schaffung zweier neuer Nationalparks in der Nähe des Coachella Valley vorsieht. Dort gibt es neben einzigartiger Fauna wie Bighorn Sheeps und Desert Tortoises schützenswerte erloschene Vulkane, Sanddünen und vorzeitliche Petroglyphen.

Weiterlesen...

Utah: Salazar zieht 77 Parzellen von Landverpachtung zurück

Keine Öl- und Gasförderung in Nähe von Nationalparks und National Monuments
11 Feb 2009
Utah: Salazar zieht 77 Parzellen von Landverpachtung zurück

Als klares Signal, dass die Obama-Administration eine andere Auffassung von Energiegewinnung auf öffentlichem Land hat, hat Innenminister Ken Salazar am 04.02.2009 die Landversteigerungen zur Öl- und Gasgewinnung auf 77 Parzellen im südöstlichen Utah abgesagt, die in der Öffentlichkeit zu Unmut geführt hatten.

Weiterlesen...

Utah: Erste Kompromisse bei der Landverpachtung

BLM hatte auf Anweisung der Regierung NPS umgangen, der Mitspracherecht hat
26 Nov 2008
Utah: Erste Kompromisse bei der Landverpachtung

Das Bureau of Land Management (BLM) hat am Dienstag die Versteigerung von einigen Parzellen Land für die Öl- und Gasgewinnung nahe den Nationalparks in Utah verschoben. Die Versteigerung sollte ursprünglich für alle Gebiete am 19.12.2008 stattfinden. Nun werden an dem Termin immerhin noch die Mehrzahl der Parzellen an Firmen versteigert.

Weiterlesen...